Startseite  |  Seitenübersicht  |  Über Sennheiser|   DE  |  EN  |  IT  |  ES
Orientierung, Gruppenführung, Konferenz, Ausstellung, Museum, Kommunikation System
Kommunikation, Information, System, Audioproduktion, Support
Personal Guide, Museum, Konferenz, Ausstellung, Veranstaltung
Pressemitteilungen
Museum, Konferenz, Ausstellung, Audiogeräte, Kopfhörer, Headphones, Hersteller, Kommunikation, system
Seite drucken
 
Mit guidePORT auf den Spuren der Skythen

13.08.2007 Wedemark/Berlin

Wie Geschichte zum multimedialen Erlebnis wird, zeigt Sennheiser in Berlin: Sein innovatives Audiosystem „guidePORT“ begleitet die Besucher durch die Ausstellung „Im Zeichen des Goldenen Greifen. Königsgräber der Skythen“. Während sich die guidePORT-Nutzer frei im Museum bewegen, können sie vom Audiosystem spannende Informationen zur Kultur des eurasischen Reitervolkes und ihren prunkvollen Gräbern abrufen. Kinder dürfen sich zudem auf eine eigene Führung im Hörspielformat freuen, die sie mitten in die geheimnisvolle Welt der Skythen entführt.

Mumien aus dem Eis, prachtvoller Pferdeschmuck und Gräber voller Gold — das Erbe der Skythen zählt zu den größten archäologischen Sensationen der vergangenen Jahre. Im Berliner Martin-Gropius-Bau kann man die Kultur des faszinierenden Reitervolkes nun erstmals in einer umfassenden Ausstellung bestaunen. Sie führt von der frühen Skythenzeit in der südsibirischen Steppe bis an die Tore Mitteleuropas und belegt zugleich, dass schon lange vor Nutzung der Seidenstraße Fernbeziehungen zwischen Asien und Europa bestanden.

Ausgezeichneter Museumsführer
Idealer Begleiter auf den Spuren der Nomaden ist guidePORT von Sennheiser. Das mehrfach prämierte Audiosystem besteht für den Besucher aus einem kleinen Empfänger und einem leichten Stereokopfhörer. Es erlaubt ihm, sich ganz nach eigenen Interessenschwerpunkten frei durch die Schau zu bewegen. Möchte er mehr Informationen zu einem Ausstellungsstück, so kann er einfach eine Nummer eintippen und sein kluger elektronischer Begleiter teilt sein enormes Wissen mit ihm, beispielsweise über die aufsehenerregenden Grabkomplexe der Könige und Fürsten. Eingerichtet wurde das System vom guidePORT-Partner GPT audio GmbH; die Führung und das Hörspiel wurden von Frau Birge Tetzner von audio Konzept produziert.

Insgesamt stehen den Museumsbesuchern 200 Empfänger und die Sprachen Deutsch, Englisch und Russisch zur Verfügung. Mit sechs Mobilsendern bekommen Gruppen eigene, maßgeschneiderte Führungen. Dabei kann der Leiter seine Zuhörer natürlich zu jedem Zeitpunkt in die allgemeine Führung „entlassen“.

Geschichten aus Geschichte
Auch die Kleinen kommen nicht zu kurz: Denn guidePORT überrascht Kinder mit einem spannenden Hörspiel, dessen einzelne Kapitel an ausgewählten Expo-naten zu hören sind. Auf ihrer akustischen Reise in die Welt des eurasischen Reitervolkes begleiten sie Fred und seinen Vater zu archäologischen Grabungen in Sibirien. Und lernen sogar höchstpersönlich zwei Skythen kennen! Wie das geht? Hören Sie am besten selbst ...

Wer schon mal einen Vorgeschmack auf die aktuelle Ausstellung bekommen möchte oder sie bereits besucht hat und sich nach weiterem Klangfutter sehnt, wird unter
www.skythen-podcast.de fündig. Hier steht jeden Freitag ein Podcast abrufbereit. In dem kostenlosen Audiobeitrag liefert Hermann Parzinger, Direktor des Deutschen Archäologischen Instituts, aufschlussreiche Hintergründe zu dem Reitervolk. Zugleich erfährt der Hörer, was der Forscher empfand, als er bei seinen Ausgrabungen auf eine Eismumie stieß oder gar das prachtvolle Fürstengrab von Aržan entdeckte. Nach Berlin wird die Skythen-Ausstellung in München und Hamburg zu sehen sein.

Im Zeichen des Goldenen Greifen. Königsgräber der Skythen
6. Juli 2007 bis 1. Oktober 2007, täglich 10.00 bis 20.00 Uhr
Eintritt: 10 €/ erm. 5 €, guidePORT-Führung für Erwachsene: 4 €, für Kinder frei
Martin-Gropius-Bau, Niederkirchner Straße, 10963 Berlin


Die Sennheiser-Gruppe mit Sitz in der Wedemark (Region Hannover) ist einer der welt-weit führenden Hersteller von Mikrofonen, Kopfhörern und drahtlosen Übertragungssystemen. 2006 erzielte das 1945 gegründete Familienunternehmen einen Umsatz von über 356 Millionen Euro bei einem Auslandsanteil von 82%. Weltweit hat Sennheiser über 1800 Beschäftigte, davon rund 55% in Deutschland. Sennheiser fertigt in Deutschland, Irland und den USA und ist weltweit vertreten durch Tochtergesellschaften in Frankreich, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Dänemark (Nordic), Russland, Hongkong, Indien, Singapur, Kanada, Mexiko und den USA sowie durch langjährige Handelspartner in anderen Ländern. Die Unternehmen Georg Neumann GmbH, Berlin (Studiomikrofone), K + H Vertriebs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (Klein + Hummel Studiomonitore, Installed Sound) und das Joint Venture Sennheiser Communications A/S (Headsets für PC, Office und Call Center) gehören ebenfalls zur Sennheiser-Gruppe.

Weitere aktuelle Informationen über Sennheiser finden Sie im Internet unter www.sennheiser.com oder kontaktieren Sie:

Sennheiser electronic GmbH & Co. KG  
Pressereferat • Edelgard Marquardt  
Am Labor 1 • 30900 Wedemark   
Fon: +49 (5130) 600-329   
Fax: +49 (5130) 600-295   
e-Mail: marquare@sennheiser.com  

fischerAppelt Kommunikation
Sandra Hartwig
Waterloohain 5 • 22769 Hamburg
Fon: +49 (40) 899 699-976
Fax: +49 (40) 899 699-30
e-Mail: sah@fischerappelt.de

 



 


 


 
Impressum  |  Datenschutz  |  Rechtliche Hinweise© 2018 Sennheiser electronic GmbH & Co. KG